Digitale Beschilderung (Digital Signage) wird nicht nur auf öffentlichen Plätzen und in öffentlichen Verkehrsmitteln eingesetzt. Dort werden Werbung und Information mittels elektronischer Laufschriften und digitalen Plakaten angezeigt. Auch auf Bahnhöfen und Flughäfen ist die elektronische Anzeige von An- und Abfahrtszeiten, Verspätungen usw. schon länger üblich. Die Digitale Beschilderung kommt auch in Hotels und Geschäften immer mehr zum Einsatz. Weshalb also nicht auch im Alters- und Pflegeheim?

In Alters- und Pflegeheim eignet sich die Digitale Beschilderung insbesondere für die Information der Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch für deren Besucher. So können z. B. neben dem aktuellen Wetter und Neuigkeiten aus der Region auch Aktionen und Beschäftigungen für die Bewohnerinnen und Bewohner angezeigt werden. Dies hilft insbesondere den Menschen, deren Gedächtnis nicht mehr so gut ist wie früher. Wird das System mit einer oder mehrerern Webkameras gekoppelt, kann die Aussenwelt ins Heim gebracht werden.

Die Inhalte müssen nur teilweise redaktionell bearbeitet werden. Hierbei bieten wir an, die Inhalte für unsere Kunden bereitstellen. Viele Inhalte können aber auch automatisch in das System eingespiesen werden. Alternativ können Ihre Mitarbeiter mit einem so genannten Content-Management-System arbeiten und die Inhalte vor Ort selbst pflegen. An einem Standort können mit einzelnen oder vielen Monitoren ganz individuelle Inhalte und Abspielzeiten angelegt werden.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Unser Herr Roger Wipf hilft Ihnen gerne weiter und zeigt Ihnen vor Ort ein Beispiel von Digitaler Beschilderung im Altersheim. Rufen Sie uns an. Tel. 044 558 90 30.