Was bringt wirkliche Qualität für die Bewohnerinnen und Bewohner eines Heims?

Beat R. Stark, geschäftsführender Partner der Stark Partner

Problematik

Je länger je mehr kann die gewünschte Qualität für die Bewohnerinnen und Bewohner eines Heims aus Kostengründen nicht mehr aufrecht erhalten werden. Dies aus folgenden Gründen:

  • Ständige Zunahme von Vorschriften und damit verbundene administrativen Aufgaben
  • Mangel an gut qualifiziertem Personal
  • Häufiger Personalwechsel
  • Steigende Personalkosten
  • Leerläufe und Fehler

Der Mensch im Mittelpunkt

Wir müssen die Klienten ins Zentrum unseres Handelns zu stellen, in dem wir

  • noch besser für das Wohlbefinden der betreuten Menschen sorgen
  • mehr Zeit für die Menschen einsetzen statt für die Administration
  • alles daran setzen, die Qualität der Pflege und Betreuung zu verbessern
  • den Menschen Sicherheit vermitteln durch qualitativ hochstehende Arbeit

Damit wir dies tun können, brauchen wir mehr Zeit für die zu betreuenden Menschen. Aber woher nehmen wir die Zeit?

Lösungsansatz Qualitätsmanagement

Mit einem Qualitätsmanagementsystem können

  • die wichtigen Prozesse dokumentiert werden
  • Aufgaben, Verantwortungen und Kompetenzen geregelt werden
  • Qualitätsziele, Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung definiert werden
  • die Prozesse und deren Effektivität und Effizienz laufend überprüft werden
  • die für die oben stehenden Punkte notwendigen Massnahmen eingeleitet werden.

Was wird mit einem Qualitätsmanagementsystem erreicht?

  • schlanke und optimierte Prozesse
  • einheitliche Arbeitsweise für das gesamte Personal
  • klare Zielvorgaben
  • Kontrolle der Umsetzungsmassnahmen

Daraus resultiert ein unbezahlbarer Nutzen durch Zeit- und Qualitätsgewinn, nämlich

  • Schnelle und einheitliche Einführung neuer Mitarbeiter
  • Sicherheit bei der Ausführung
  • Strukturierte Zielverfolgung
  • Verhinderung von Fehlern
  • Qualitätsnachweis gegenüber Kostenträgern und Behörden
  • Schnellere, dezidierte Entscheidungen
  • Zielgerichtete Entwicklung
  • Laufende Optimierung der Abläufe mit damit verbundenem Zeitgewinn und Kostensenkung

Die Qualität und Effizienz der Arbeit steigt. Dies führt zu

  • zufriedenen Bewohnerinnen und Bewohnern und deren Angehörigen
  • einer merkbaren Kostensenkung
  • einer Effizienzsteigerung
  • einheitlicher Arbeitsqualität
  • mehr Sicherheit für das Personal
  • einem Qualitätsnachweis

© 2017 Stark Partner. Bünishoferstrasse 154, 8706 Meilen, Tel. 044 558 90 30, info@starkpartner.ch