Allgemein

07.12.2017 Fachtagung in Zürich

«Qualität und Kostenmanagement in der Langzeitpflege – geht das zusammen?»

Insbesondere soziodemografische Gründe lassen einen weiteren Anstieg der Anzahl Personen mit höherem Pflegebedarf im Heim und in der ambulanten Pflege erwarten. Entsprechend verändert sich der Bedarf an qualifiziertem Pflegepersonal bei gleichzeitiger Ressourcenknappheit. Auf der Finanzierungsseite wird die Kostensteigerungen vor allem durch die Gemeinden zu tragen sein. In der Konsequenz, dass die zu deckenden Restkosten weiter zunehmen werden.

Beat Stark referiert am 7. Dezember 2017 im Volkshaus Zürich an folgender Fachtagung:

http://rvk.ch/bildung/tagung-pflegekosten