Allgemein

Das Heim

Der Begriff «Heim» steht für:

  • den Ort vorrangigen Lebensinteresses (Wohnsitz)
  • Heimat, das Konzept von «Zuhause»
  • eine öffentliche Einrichtung, die der Unterbringung eines bestimmten Personenkreises dient, z. B.
    • Kinderheim, als Einrichtung der Erziehungshilfe
    • Altenheim,
    • Pflegeheim,
    • Schullandheim,
    • und früher Waisenheimoder
    • Landerziehungsheim
  • einen häufigen Bestandteil von Ortsnamen

und ist auch Familienname zahlreicher (bekannter) Personen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Heim

Viele Alters- und Pflegeheime landauf landab ändern ihren Namen. Aus «Alters- und Pflegeheim im Gubelsteig» wird «Alterszentrum Gubelsteig», weil der Begriff «Heim» negativ belastet ist.

Die Wirtschaft hat diese Wortklauberei schon vor Jahren vorgemacht. Die «Putzfrau» heisst jetzt «Raumpflegerin», der «Unternehmensberater» nennt sich «Consultant», der «Steuersekretär» ist «Leiter Steuern», ja sogar der «Gemeindeschreiber» ist zum «CEO» mutiert.

Man kann sich zu Recht fragen, weshalb wir uns das antun. Einfach, damit wir besser dastehen? Mehr «Schein» als «Sein»? Hand aufs Herz: Gehen Sie lieber zum Liegenschaftenverwalter oder zu einem Facility Manager?

Ähnlich verhält es sich mit dem Wort «Heim». Wir gebrauchen den Begriff «Heim» in unserem Sprachgebrauch oft, ja fast täglich und zwar immer dann, wenn wir uns in unser trautes Zuhause zurückziehen wollen; in unsere «heile Welt», wo wir uns wohlfühlen. Bei der Arbeit hören wir unseren Kollegen sagen »ich mache Fiirabig und gang hei«. Sitzt man im Zug, sagt die Frau auf dem Nebensitz ins Telefon »bi grad im Tram am Paradeplatz und öppen i zää Minuute dihei«. Beim heimwärts gehen hört man das Kind auf dem Spielplatz sagen »Mami, ich wott nanig hei gaa!« bevor man dann, nach strengem Arbeitstag daheim ankommt, wo die Lieben auf einen warten…

Wie sehen Sie das? Gehen Sie nach Ihren Ferien lieber zentrum oder heim? Löst das Schweizerkreuz bei Ihnen Zentrums- oder Heimatgefühle aus? Rufen Sie Ihr Kind ins Zentrum oder heim?

Sie können mir gerne morgen antworten; ich trete jetzt nämlich den Heimweg an 😉

Raymond Stark, Stark Partner, Meilen